Terrass“ Hotel

Entwicklung eines Konzepts für ein gehobenes Hotel

Wir haben das Konzept für einen Multi-Million-Überarbeitungsplan entwickelt, um einer klassischen Pariser Hotel-Immobilie ihren alten Glanz zurückzugeben und einen positiven Blick in die Zukunft zu ermöglichen.

Eine Familiengeschichte

Das Terrass ‚ist ein gehobenes Pariser Hotel und bildet den Anfang des Viertels Montmartre und wird seit vier Generationen von einer Hoteliersfamilie geführt. Die letzte Renovierung war in den 90er Jahren und darum erscheint das Hotel etwas veraltet. Die Besitzerfamilie, die sich verpflichtet hat, dem Hotel seine ursprüngliche Pracht zurückzugeben, suchte unsere Hilfe, um ein attraktives und kohärentes Hotelkonzept für das kommende Jahrzehnt zu entwickeln.

Verbesserung der Hotelaufteilung

Um den geschäftlichen Kontext zu verstehen, führten wir zunächst Interviews mit Mitarbeitern und analysierten die Hotellandschaft mit den Mitbewerbern. Bei der Vor-Ort-Begehung der Immobilie wurde immer deutlicher, dass es ein unerschlossenes Potenzial in Bezug auf die Raumausnutzung gab. Das neue Konzept müsste sich sicherlich mit der strategischen Nutzung des Hotels beschäftigen. Zu guter Letzt haben wir empfohlen die oberste Etage in ein Restaurant umzubauen, um den atemberaubenden Ausblick wirtschaftlich zu nutzen.

Erstellung eines integrierten Konzepts

Der zweite Schritt des Projektes bestand darin, dem Terrass’ wieder neues Leben einzuhauchen. Wir haben tief im Archiv des Hotels geblättert und sind in die Nachbarschaft eingetaucht, um eine authentische und glaubwürdige Markenstory zu kreieren. Wir haben eine Erzählung erstellt, die man in einem Satz zusammenfassen kann: „L’adresse des artistes depuis 1911“. Dieser Anker spiegelt das Vermächtnis der Immobilie, ihre starke Integration in das „Dorf“ von Montmartre und ihre Assoziation mit der Welt der Kunst wider. Basierend auf diesem Fundament haben wir, in Zusammenarbeit mit einer in Paris ansässigen Designfirma, eine kohärente, verbale und eine ausgeprägte Visual Identity abgeleitet. Die Konferenzeinrichtungen wurden in „Ateliers“ umgewandelt, die Räume in Künstlergarderoben und die Lobby wurde, in Anlehnung an ein Theater-Foyer, neu gestaltet. Vor und während der Bauzeit arbeiteten wir eng mit dem Interior Design Team zusammen, um eine einwandfreie Umsetzung des Konzepts zu gewährleisten.

2017_Terrass7

Markteinführung

Wir waren endlich startklar, die neue Identität des Terrass ‚durch analoge und digitale Medienkanäle zu vermarkten. Wir haben mehrere Kundenrollen entwickelt, um eine agile Kommunikationsstrategie zu entwickeln, die mit den verschiedenen Zielsegmenten des Terrass’ im Einklang sein würde. Um die Konsistenz in der Kommunikation zu gewährleisten, entwickelten wir redaktionelle Richtlinien für den Hotelblog und die Social Media Seiten des Terrass ‚.

Creative Supply gab uns die richtigen Werkzeuge, um die für unseren Geschäftskontext relevanten Entscheidungen zu treffen.

Romain Binet, General Manager

Einstimmig gefeiert

Die Wiedereröffnung wurde einstimmig von der internationalen Presse mit Berichterstattungen in der Vanity Fair, Ideat und dem Wall Street Journal gefeiert. Das Hotel zählt jetzt auf Trip Advisor zu den Top 20 Hotels in Paris und das Panorama-Restaurant hat mehrere Auszeichnungen gewonnen.